Ausbildung

Das Ausbildungsprogramm kann jeweils im Sommersemester begonnen werden. Für die Teilnahme am Ausbildungsprogramm wird eine Mitgliedschaft nicht vorausgesetzt.

Hier sehen Sie eine knappe Übersicht zu den einzelnen Modulen unseres Ausbildungsprogramms. Nähere Informationen sind auf den einzelnen Modulseiten zu finden.

 

I. Theorie-Modul

 InhaltUmfangLeistungsnachweis
1. Vorlesung "Flüchtlingsrecht"- Nationales Asylverfahren und Europäische Zuständigkeiten
- Allgemeines Aufenthaltsrecht
- Materielles Flüchtlingsrecht
- Einführung ins Verwaltungs(prozess)recht, insbesondere: Rechtsschutzmöglichkeiten für Geflüchtete
- Sozialrecht für Geflüchtete
Zwei SemesterwochenstundenMultiple-Choice-Test
2. Universitäre Vorlesungen- Übung für Anfänger*innen II im Öffentliche Recht
- Allgemeines Verwaltungsrecht
- Verwaltungsprozessrecht
- Europarecht
Je zwei SemesterwochenstundenAnwesenheit

Die Termine zur Vorlesung Flüchtlingsrecht finden Sie hier.

 

II. Praxis-Modul

 InhaltUmfangLeistungsnachweis
3. Übung im Migrationsrecht- Nationales Asylverfahren und Europäische Zuständigkeiten
- Allgemeines Aufenthaltsrecht
- Materielles Flüchtlingsrecht
- Einführung ins Verwaltungs(prozess)recht, insbesondere: Rechtsschutzmöglichkeiten für Geflüchtete
- Sozialrecht für Geflüchtete
Eine SemesterwochenstundeAnwesenheitspflicht bei mind. zwei Dritteln der Veranstaltungen
4. Fallseminar im Migrationsrecht- Vorstellung von Fällen aus der RLCF-Beratungspraxis
- Diskussion und Qualitätssicherung
Max. Zwei Semesterwochenstundentbd

Die Termine zur Übung im Migrationsrecht finden Sie hier.

 

III. Beratungs-Modul

(wahlweise)InhaltUmfangLeistungsnachweis
5. HospitationBesuch und Begleitung einer offenen SprechstundeDrei Hospitationen à zwei bis drei StundenAnwesenheitsbescheinigung
6. PraktikumJuristisches Pflichtpraktikum (nach der JAPrO) bei einem*r im Migrationsrecht tätigen*r Anwält*inMind. vier WochenPraktikumsbescheinigung

 

Nächste  Termine