Datenschutzerklärung

— Auch als pdf verfügbar. Stand: 10.01.2017 —

Die Refugee Law Clinic Freiburg e.V. ist verantwortlich für die Verwendung Ihrer persönlicher Daten, die bei Anfragen zu migrationsrechtlichen Fragen über das Kontaktformular auf der Homepage gestellt werden. Die nachfolgende Erklärung informiert Sie darüber, welche personenbezogenen Daten wir erheben und wie wir diese verarbeiten.

1. Erhebung und Speicherung Ihrer persönlichen Daten

Mit der Anmeldung werden folgende Daten erhoben und gespeichert:
• Name
• Telefonnummer
• Emailadresse

2. Verwendung Ihrer persönlichen Daten

Wir verwenden Ihre persönlichen Daten ausschließlich im Rahmen unserer rechtlichen Beratung Ihrer Fragen.
a) Ihren Namen benötigen wir, damit wir wissen, wen die rechtliche Beratung betrifft.
b) Ihre Kontaktdaten benötigen wir, um mit Ihnen in Kontakt treten zu können.

3. Übermittlung persönlicher Daten an Dritten

Ihre persönlichen Daten werden wir nur an die betreuenden Anwält*innen weitergeben. Weitere Dritten erhalten Ihre Daten nicht.

4. Löschung

Soweit Ihre Daten nicht mehr für die vorgenannten Zwecke erforderlich sind, werden diese gelöscht.

5. Sicherheit

Die Refugee Law Clinic Freiburg e.V. gewährleistet die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten vor Verlust, Zerstörung, Manipulation, unberechtigtem Zugriff und unberechtigter Offenlegung.

6. Auskunftsrecht und Kontaktdaten

Sie können von uns jederzeit Auskunft über Ihre persönlichen Daten verlangen. Haben wir unrichtige Daten gespeichert, könne Sie von uns die Berichtigung oder Löschung der Daten verlangen.
Hierfür und für weitergehende Fragen zu Ihren persönlichen Daten kontaktieren Sie bitte info@rlc-freiburg.org

7. Aktualität

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und datiert vom 10.01.2016.